6. Teil der „Wir helfen Brautpaaren-Woche“ für Corona betroffene Brautpaare: Wissenswertes und wichtige Fragen über dein Brautkleid in der Corona-Zeit!

Leider sind aktuell viele Bräute verunsichert und wissen nicht, ob sie mit ihren Liebsten ihre Traumhochzeit noch feiern dürfen oder sollten. In diesem Beitrag geht es um entscheidende Fragen rund ums Thema Brautkleid und es wartet für Corona betroffene Bräute eine Überraschung!
Ein Beitrag von
Vivian Anna

Liebe Brautpaare, die von den Corona-Maßnahmen betroffen sind,

die "Wir helfen Brautpaaren-Woche" ist nun zu Ende und es folgt der letzte Beitrag mit einer Menge neuem Input und einer Überraschung für alle "Corona-Bräute"! Mehr dazu erfahrt ihr am Ende dieses Beitrages!

Wir hoffen euch mit diesen kreativen Beiträgen geholfen und manche Schritte etwas leichter gemacht zu haben.

Heute hält der Samstag als Abschluss folgendes für euch bereit: Wissenswertes und wichtige Fragen über dein Brautkleid in der Corona-Zeit!

Hierzu hat euch Fleur vom Brautmodenhaus Amour Elle einiges zu erzählen!

"Es ist ja generell schon aufregend und  sehr schwer so viele wichtige Dinge die zu einer Traumhochzeit gehören, zu planen, keinen Termin zu verpassen und an alles zu denken. Nicht umsonst gibt es dazu tolle Bücher, Magazine und Dienstleister, die die Brautpaare unterstützen und auch diese Dienstleister sind gerade JETZT in Corona- Zeiten für euch da und wissen was möglich ist, wie man am besten plant und nehmen euch ganz viel Aufregung ab!

Auch das BRAUTKLEID ist eines der Top-Themen wenn es um die Hochzeit geht!"

Der wunderschöne Laden von Fleur in der Altstadt Köpenick!

Hier sind die wichtigsten Fragen und Fakten, beantwortet und erklärt vom Profi!

1. Ich habe mein Brautkleid für den Sommer ausgesucht und nun muss die Hochzeit auf den Herbst verschoben werden.

Keine Sorge! Vielleicht wolltet ihr draussen bei schönem Wetter heiraten. Auch im Herbst gibt es wunderbar sonnige, warme Tage und auf den Abend kann es auch im Sommer immer mal etwas kälter werden. Euer Brautkleid kann sicher schnell herbsttauglich gemacht werden! Mit einer kuscheligen Stola passend zum Kleiderstil.

Für Brautkleider im Bohostil sind grob gestrickte Stolas oder Jäckchen toll! Für klassischere Kleider wählt ihr eher eine Stola aus Feinstrick, glatten Materialien oder Satinjäckchen aus. Wählt Euer Jäckchen gern auch passend in einer Farbe zur Jahreszeit, zu Eurer Dekoration oder zum Blumenstrauss! Das gibt auf Fotos einen tollen Farbtupfer.

2. Ich habe Angst, daß mir das Kleid nicht mehr gefällt!

Liebe Braut, diese Angst hat fast jede Braut. Natürlich kann nach so einer langen Zeit dieses Gefühl aufkommen, aber bitte macht Euch keine Sorgen! Wir erleben sehr, sehr oft daß schon beim neuen Anziehen des Kleides alle Sorgen verschwinden und es immer noch DAS Traumkleid ist! Denn ihr könnt auf euer Gefühl vertrauen, daß ihr hattet als ihr es zum ersten Mal angezogen habt! Vertraut auf euch selbst, ihr werdet bestimmt genauso wieder strahlen, euer Kleid streicheln und sagen:

"DAS ist mein Kleid!"
3. Ich habe Angst, daß mein Kleid nicht mehr passt!

Oh ja, nach so einer langen Zeit und wenn die Hochzeit nun eventuell verschoben werden muss, ist das eine große Sorge. Dafür gibt es aber jetzt wie sonst auch, nach der Bestellung des Kleides, einen Anpassungstermin bei der Schneiderin. Damit dann alles perfekt passt! Plant euren Anpassungstermin etwa 4 Wochen vor  der Hochzeit, versucht körperlich wieder so auszusehen wie bei der Bestellung des Kleides, es ist sicher möglich bei Gewichtsabnahme das Kleid enger zu nähen.

Bei Gewichtszunahme ist es je nach Kleid schwieriger in der Anpassung. Aber auch da gibt es Lösungen, sprecht mit einem Schneider eures Vertrauens!

"Auch wenn umgeschneidert werden muss, es gibt immer eine Lösung" sagt die gelernte Schneiderin und Designerin Fleur!
4. Wir müssen unsere Hochzeit verschieben , ich habe mein Hochzeitskleid bereits bestellt und hatte einen Abholtermin. Was nun?

Einige Brautgeschäfte bieten jetzt aktuell einen Einlagerungsservice an. Fragt bei eurem Brautladen an, ob es möglich ist das Kleid über eine längere Zeit professionell einzulagern. So kann euer Traumkleid dann nicht knittern oder kaputt gehen. Fragt bitte auch, ob dafür Kosten aufkommen können. Schade eigentlich, so kann Schatzi dann doch nicht heimlich mal das Kleid sehen! ;)

5. Die Hochzeit ist im Mai, Juni oder Juli 2020 geplant. Wir sind unsicher ob es klappt und ich habe noch kein Brautkleid!

Nun aber dennoch schnell! ;) Denn es ist wichtig, daß Ihr die Bestellzeit für euer Traumkleid noch einhaltet. Solltet ihr dann im Juni, Juli wirklich heiraten, wird es sonst schwer mit den Anpassungen für die Endlänge etc. des Kleides!

Für Mai- und Juni-Hochzeiten, auch für Juli, wird es notwendig sein, daß ihr ein Traumkleid findet, welches im Laden auf Lager hängt. Denn dafür sind die Bestellzeiten jetzt leider zu knapp. Was dann weg ist, ist weg. Wer also noch ein tolles Traumkleid sucht, sollte jetzt einen Termin einbuchen in einem Brautladen ab 20.4.2020! Je nach den gesetzlichen Bestimmungen findet der Brautladen dann zusammen mit euch eine Lösung falls der Termin verschoben werden muss. Einige Brautläden bieten aktuell für Bräute eine Telefonberatung an und auch einen Onlineshop in welchem ihr euch über das Sortiment und die Preise informieren könnt. Bitte bei Onlineshops dennoch keine Experimente, es könnte passieren, daß die Lieferzeiten nicht eingehalten werden können oder euch das Kleid nicht gefällt und dann die Zeit zu knapp ist für ein neues Kleid! Lasst euch bei Onlinebestellungen vorab gut vom jeweiligen Dienstleister beraten!

Es werden auch tolle Rabattaktionen ab Ende April von einigen Läden angeboten, so könnt ihr dann sogar noch etwas sparen in dieser aufregenden Zeit!
   

6. Wir wollten gern in 2020 heiraten. Und nun wissen wir nicht, ob das gut so ist.

Nun, es geht um eure Liebe! Es ist bestimmt kein so tolles Gefühl nun im Corona-Jahr zu heiraten.

Aber es ist immer noch ein tolles Jahr 2020! Weil ihr euch liebt! Weil ihr euch auch in schweren, aufregenden Zeiten unterstützt und füreinander sorgt! Vielleicht ist es auch aus gesundheitlichen oder auch aus finanziellen Gründen wichtig, daß ihr heiratet in 2020. Schaut, ob Ihr denn wirklich ALLE einladen müsst und eventuell nicht doch ein paar Menschen ausladet. Schaut, ob es nicht in unserer modernen Zeit mit all den technischen, tollen Möglichkeiten auch gut ist einfach virtuell all die Liebsten mitzunehmen auf eure Reise in die Ehe! Das macht Spass und verbindet auf ganz neue Art! Lasst euch nicht entmutigen und LEBT und LIEBT!    

Und lasst euch nicht entzaubern - wir Dienstleister sind für euch da!

Wohlfühlen und das Kleid lieben! 

Wissenswertes über die Brautkleider- & Figur-Typen!

Fleur hat für euch skizziert und aufgeklärt!

A - LINIE

Die elegant klassische A-Linie mit einem schmalen Oberteil und ausgestelltem Rock eignet sich für jeden Figurtyp. Je nach Ausschnitt, rückt gern das Dekolleté in den Vordergrund und kaschiert geschickt kleine Problemzonen an Bauch, Beinen und Po. Eine beliebte Silhouette für Curvy Brides!

BOHEMIAN

Neuer zart, luftiger Wind weht durch die Brautmode! Luftig, romantische Kleider, gern mit etwas mehr Weite geschnitten, mit Spitze und romantischen Details sind perfekt für die natürliche Bohemian Braut mit Blumen im Haar. Diese Kleider stehen allen Figurtypen toll besonders jeder romantisch, verspielten Braut. Sie passen perfekt zur Strand-, Wiesen- oder zur wildromantischen Scheunen-Hochzeit. Gut kombinierbar im Herbst mit kuscheligen Schals und Strickjacken!

MERMAID

Die Mermaid- oder auch Trompeten-Silhouette schmiegt sich mit seiner schmalen Schnittfürung eng an Taille, Hüfte und Po und betont so die Körpermitte. Wunderbar geeignet für größere Bräute , auch gern mit Kurven, aber mit schöner Taille und tollem Po die den schwingenden Fall des unten ausgestellten Rocks lieben!

PRINCESS

Wie aus einem Märchen entstiegen wirken diese Prinzessinen-Kleider! Das enge Corsagen-Oberteil zaubert eine Traumfigur, setzt Dekolleté und Taille gekonnt in Szene während der voluminöse Rock Problemzonen wie breite Hüften,Bäuchlein oder kräftige Oberschenkel  gekonnt versteckt. Das ist Glamour und Romantik pur und steht nahezu allen Figurtypen! Allerdings muss man aufpassen, daß die Silhouette nicht voluminös ist und man zu klein wirkt!

Gewinnspiel - viel Glück!

Amour Elle hat sich neben diesen Beitrag auch ein paar Gedanken gemacht, wie sie EUCH Bräuten etwas Gutes tun können haben ein GEWINNSPIEL mit 3 Gutscheinen für einen Brautkleiderkauf im Wert von jeweils 400,- EUR geplant! Das bringt hoffentlich etwas Freude in eure Brautherzen.

Und HIER geht es zum Gewinnspiel!

Außerdem hat Fleur von Amour Elle noch diesen kleinen Schmankerl für euch:

"Ab dem 20.4. hoffen wir ausserdem, dass es dann wieder alles etwas besser wird und haben dafür eine Brautkleider-Aktion mit Kleidern direkt zum Mitnehmen für Kurzentschlossene und mit bis zu 70% RABATT. So können auch die Bräute, welchen nun die Bestellzeit fehlt, IHR Taumkleid zu einem tollen Preis finden. Juhuu!!
Termine müssen dafür aber dennoch gebucht werden. Wer zuerst kommt...Termine gibts hier: https://www.amourelle.net"
Somit endet die "Wir helfen Brautpaaren-Woche"! Wir hoffen, es hat euch gefallen!

Weitere Beiträge

Zurück zum Blog

Eure perfekte hochzeit

unverbindlich anfragen