Let´s talk with Ihre Djs Hung & Lukasz

Mit dem DJ steht und fällt bekanntlich die Party! Zwei Profis erzählen euch, was bei der Musik wichtig ist!
Ein Beitrag von
Vivian Anna

Mit Djs habe ich so meine Erfahrungen gemacht, das kann ich euch sagen! Wie schön, dass aber auch tolle Erlebnisse dabei waren und daher habe ich mich um so mehr gefreut, dass ich Hung und Lukasz interviewen durfte. Die beiden sind "waschechte" Profis und erzählen euch, worauf bei der Hochzeitsparty zu achten ist.

Aber als Erstes, für alle, die euch noch nicht kennen: Wer seid ihr?

Lukasz & Hung - gemeinsam rocken sie 70-80 Hochzeiten im Jahr!

Wir sind ein DJ-Duo aus Berlin und haben uns seit 2007 auf das Thema Musik für Hochzeiten spezialisiert.

Und was macht ihr genau, was bietet ihr an?

Wir sind für die musikalische u. technische Betreuung auf der Hochzeit verantwortlich. Unser Hauptaugenmerk ist eine volle Tanzfläche und eine gute Stimmung zu verbreiten.

Des Weiteren führen wir unsere Brautpaare und deren Gäste durch den Ablauf durch.

Dies beinhaltet die technische Betreuung der Reden, der Spiele, der Shows, etc. Für uns ist es wichtig, dass wir gesamteinheitliche Planung der Musik übernehmen, damit unsere Brautpaare mehr Zeit zum Feiern haben.

Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?

Jung, modern, dynamisch und ein wenig kess. Für unsere Brautpaare gehen den Kompromiss zwischen modernen Charts und den All Time Classics ein.

Wie lange macht ihr das schon und wie habt ihr angefangen?

Angefangen haben wir Ende der Neunziger / Anfang 2000.

In den Zeiten ohne YouTube und ohne Instagram mussten wir uns die Skills im „Kinderzimmer“ selbst beibringen.

Unsere ersten Gehversuche starteten wir auf privaten Geburtstagsfeiern. In den Jahren danach konnten wir weitere Erfahrungen in unzähligen Berliner Clubs und Bars sammeln.

Wie viele Hochzeiten begleitet ihr im Jahr?

Wir betreuen ca. 70-80 Hochzeiten und ca. 30-40 sonstige Events im Jahr.

Gibt es unterschiede zwischen Club-DJs und Hochzeits-DJs?

Ein ganz klares „JA“!

Wir kommen ursprünglich aus der Clubszene und mussten bei dem Thema Hochzeiten komplett umdenken.

Ein Club DJ arbeitet überwiegend im Club. Die Gäste gehen mit der Einstellung in den Club um zu Tanzen und zu Feiern. Demzufolge hat es der Club-DJ grundsätzlich einfacher, weil die Bereitschaft und der Beweggrund zum Tanzen bereits vorhanden sind. Des Weiteren kann der Club DJ sich auf ein paar bestimmte Musikgenres festlegen und spezialisieren.

Der Hochzeits-DJ hat es da wesentlich schwerer. Nicht alle Gäste kommen um zu Tanzen und zu Feiern. Das Musikgenre muss sehr abwechslungsreich und altersübergreifend sein.

Des Weiteren muss der Hochzeits-DJ gegen folgende Umstände „ankämpfen“:

  • Hitze. Die meisten Hochzeitsfeiern finden in der Regel im Hochsommer statt. Demzufolge sind die Räumlichkeiten und die Tanzfläche sehr aufgeheizt.
  • Lautstärke. Wenn gewisse Lautstärkeregelungen vorhanden sind und der DJ die Musik nicht „aufdrehen“ kann oder die Bässe reduzieren muss.
  • Etwaige Programmpunkte. Wenn während der Tanzphase ein Spiel gespielt wird, eine Rede gehalten wird, ein Feuerwerk stattfindet oder der Mitternachtssnack serviert wird und folglich der „Tanzfluss“ gestört wird.
Spaß bei der Arbeit - Hung lebt und liebt seine Arbeit!

Wie viele Monate vorher sollte man euch denn buchen und wie läuft das ab?

Wir empfehlen eine Vorlaufzeit von mindestens 6-9 Monaten. Wenn der Tag und die Location feststehen, dann sollte der nächste Schritt u.a. die DJ-Suche sein. Mit einem guten Profi-DJ steht und fällt die Party und demzufolge auch ein großer Teil der Hochzeit.

Wir erstellen ganz unverbindlich ein Angebot an unser Brautpaar und treffen uns zu einem persönlichen und kostenfreien Meeting. Wir reden über die Wünsche und Vorstellungen des Brautpaares und lernen uns gegenseitig kennen.

Wie sind eure Zahlungsmethoden?

Hier lassen wir das Brautpaar entscheiden. Entweder in Bar nach der Hochzeit oder im Nachgang via Überweisung.

Wie viel Aufbau-/Vorbereitungszeit benötigt ihr?

Wir benötigen ca. ein bis zwei Stunden für den Aufbau unseres Setups.

Welches Equipment bringt ihr mit und was ist zu beachten?

Grundsätzlich bringen wir eine Musikanlage, unsere DJ-Technik, ein Funkmikrofon, 4x Partylichteffekte und 4x - 8x Ambiente-LED-Strahler. Wir benötigen einen sicheren und stabilen Platz. Falls die Feier im Freien stattfindet, dann benötigen wir einen Schutz gegen die Sonne / den Regen.

Legt ihr auch mal in Kombination mit Live-Musikern auf?

Ja, wir haben regelmäßig Auftritte mit Bands oder Alleinunterhalter. Die Kombination aus Live-Musik und DJ ist genial und sorgt für eine tolle Mischung.

Wie lange bleibt ihr auf Partys so?

Wir bleiben bis die Hochzeit zu Ende ist. Tendenziell enden die Veranstaltungen um 2:00h oder 3:00h.

Kann man sich vorher etwas anhören/ansehen?

Ja, auf Soundcloud oder YouTube ist Material vorhanden.


Link Soundcloud

Wann sollte die Party losgehen?

Wenn die Sonne untergegangen ist und wenn idealerweise das Essen und die Programmpunkte größtenteils durch sind.

No Gos? Dinge, die die Partystimmung kippen?

Zu viele Spiele, Reden oder anderweitige Programmpunkte während der Partyphase. Des Weiteren kann ein schlechter Alleinunterhalter während der Partyphase die Stimmung killen.

Was macht ihr, wenn niemand tanzen möchte?

Wir spielen selbstverständlich immer die besten Hits zum Tanzen und versuchen die Partygäste mit guter Musik zu überzeugen. Es gibt einige „Tricks“, womit man die Tanzfläche füllen kann. Wir haben aufgrund unserer Erfahrungen auch einige Manipulations-Hacks, die wir hier nicht verraten können ;-)

Wunderschöne Lichttechnik!

Gibt es Musikrichtungen, die ihr nicht spielt?

Eigentlich spielen wir alles. Es gibt vereinzelte Künstler, die wir grundsätzlich nicht spielen und nicht mögen.

Könnt ihr spontan Songwünsche abrufen, die ihr nicht sofort parat habt?

Grundsätzlich können wir alle Songwünsche erfüllen, sofern wir einen Zugang zum Internet vor Ort haben. Durch unsere langjährige Erfahrung konnten wir uns mittlerweile eine gigantische Musikbibliothek aufbauen.

Eure Lieblings-Musikrichtung?

Hip Hop, R&B, House, EDM, Soul, Pop

Die schönste, verrückteste und schlechteste Erfahrung?

Schönste Erfahrung: Eine Hochzeit in der Toskana direkt am Meer.
Verrückteste Erfahrung: eine Hochzeit mit unzähligen Programmpunkten, die komplett durcheinander zusammengewürfelt wurden. Die eigentliche Party begann erst um 1:00h.
Schlechteste Erfahrung: eine Prügelei zwischen Familienmitgliedern

Und zu guter Letzt: Der ultimative Tipp an eure Brautpaare?

Plant eure Hochzeit mit Vivian :-)

Wow, vielen lieben Dank für das tolle Interview! Ich bin mir ziemlich sicher, dass es den Brautpaaren sehr viel weiterhelfen wird. Es hat mich sehr gefreut und kann unsere zukünftigen Hochzeitsfeiern mit euch kaum erwarten! 

Werbung - wegen Markennennung

Du hast noch weitere Fragen an Hung oder Lukasz? Dann kontaktiere sie sich am besten direkt.

Weitere Beiträge

Eure perfekte hochzeit

unverbindlich anfragen